Hochwertige Schweißgeräte
in deutscher Spitzenqualität

BAUREIHE PMS – ZUVERLÄSSIG UND PRODUKTIV
PMS Baureihe: Zuverlässig und Produktiv

Wenn es darum geht, Metalle dauerhaft miteinander zu verbinden, ist das Schweißgerät die perfekte Lösung. Mit Hilfe des Schweißgerätes werden direkt die Kontaktflächen miteinander verschmolzen, sodass eine dauerhafte und stabile Verbindung entsteht. Sobald die Verbindungsstelle ausgekühlt ist, ist diese Schweißnaht sichtbar. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Schweißgeräte, die sich ganz individuell nutzen lassen. Sie können grundsätzlich von Anfängern, aber auch im professionellen Bereich eingesetzt werden.

Während gerade im Elektronik- oder Sanitärbereich viel geleimt oder geklebt wird, ist das bei Metall nicht möglich. Wenn es darum geht, Edelstahl oder Bleche miteinander zu verbinden, ist das Schweißen die beste Möglichkeit, um eine haltbare Verbindung zu erhalten. Grundsätzlich wird dabei zwischen verschiedenen Schweißgeräten unterschieden, die auch dementsprechend für verschiedene Arbeiten einsetzbar sind. Dazu gehört neben der Punktschweißmaschine auch die Buckelschweißmaschine und die Rollnahtschweißmaschine. Jedes Gerät weist seine ganz eigenen Vor- und Nachteile auf, sodass sich das Gerät perfekt auf die jeweiligen Arbeiten abstimmen lässt.

Neben den verschiedenen Schweißgeräten gibt es auch unterschiedliche Schweißverfahren. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass das jeweilige Schweißgerät der jeweiligen Nutzung angepasst wird. Ganz gleich, welche Schweißarbeiten erforderlich sind, es sollte immer ausreichend Schutzkleidung getragen werden. Dazu gehört in jedem Fall eine Schutzbrille, aber auch ein Armschutz oder eine Schweißerschürze können für eine optimale Sicherheit sorgen.

Sie haben eine Frage vor dem Kauf?

    Die verschiedenen Schweißgeräte

    Nahezu jede Schweißarbeit erfordert ein anderes Schweißgerät. Im Nachfolgenden gehen wir detailliert auf die einzelnen Geräte ein, damit Sie die wichtigsten Unterschiede kennenlernen:

    Punktschweißmaschinen

    Die Punktschweißmaschine findet ihren Einsatz in der Regel im Leuchten- und Behälterbau, aber auch im Bereich der Haushaltsgeräte und im Fahrzeugbau. Mit ihrer Hilfe lässt sich eine stabile Schweißnaht erzeugen, die Metalle effektiv miteinander verbindet. Dadurch wird der Werkstoff zu Beginn erst geschmolzen, um dann eine starre Verbindung zu erhalten.

    Buckelschweißmaschine

    Eine Buckelschweißmaschine bietet eine hohe Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit in unterschiedlichen Einsatzbereichen. Durch das Baukastenprinzip, was Dalex Schweißtechnik anbietet, sind zahlreiche Modifikationen möglich, um die Schweißanlage den Gegebenheiten perfekt anzupassen. Dazu gibt es zahlreiche Modelle, die mit angepassten Elektroden ausgestattet sind. Durch die Buckelform wird somit der Stromfluss und die notwendige Wärme generiert.

    Rollennahtschweißgerät

    Rollennahtschweißgeräte aus der Gleichstrombaureihe von Dalex zeichnen sich durch eine Nennleistung von 96 bis 240 kVA aus. Die einzelnen Bauteile bieten eine hohe Zuverlässigkeit, wobei die Rollennahtschweißmaschine absolut wartungsfreundlich ist. Die Maschinen bieten einen hohen Leistungsfaktor bei einem geringen Energieverbrauch. Integrierte Temperaturfühler sorgen dafür, dass sich die Transformatoren, die im Vakkum vergossen sind, nicht überlasten.

    Die wichtigsten Kaufkriterien beim Schweißgerät

    Mit Hilfe von einem Schweißgerät lassen sich unterschiedliche Werkstoffe miteinander verbinden. Neben den verschiedenen Schweißverfahren wird auch beim Schweißgerät-Typ unterschieden, denn hier finden Sie bei uns Schweißautomaten, Punktschweißmaschinen oder Buckelschweißmaschinen. Jedes Gerät bringt verschiedene Eigenschaften mit, sodass einer individuellen Nutzung nichts im Weg steht.

    Damit das Gerät lange hält, empfiehlt es sich auch, die Einschaltdauer mit zu berücksichtigen. Diese entscheidet darüber, wie lange das Schweißgerät im Einsatz sein darf, bevor es eine Pause einlegen muss. Bei einem Schweißstrom von 40A und benötigten 30A können ohne Weiteres sechs Minuten durchgängig geschweißt werden.

    Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, das Schweißgerät, den Schweißautomaten, Ihren persönlichen Anforderungen anpassen zu lassen. Wir berücksichtigen dabei sowohl den vorhandenen Platzbedarf als auch die Funktionsüberwachung und die jeweiligen Arbeitsabläufe, die notwendig für einen reibungslosen Arbeitsablauf sind.

    Vor- und Nachteile vom Schweißgerät

    Schweißgeräte haben zahlreiche Vorteile, aber auch sicherlich Nachteile. Im Nachfolgenden stellen wir die Vorteile sowie die Nachteile kurz für Sie zusammen.

    Vorteile

    Nachteile